A. K. Wert

Ich baue eine Europallette in Hochglanzoptik und tausche sie mit einer normalen Europalette auf einer Baustelle aus.
2015

Mir kam die Idee, eine Europalette in Hochglanzoptik zu bauen. Als ich sie fertig stellte erfuhr ich von meiner ehemaligen Orientierungsbereich Professorin Elke Nebel, Alica Kwade habe diese Arbeit in einem Museum stehen. Ich musste nun auf dieses Wissen reagieren und beschloss den Wert, dem ich der Europalette durch mehrmaliges lackieren und polieren (Arbeitszeit, Materialkosten, Platz, Transport) gegeben hatte, wieder zu nehmen. Mehr noch, sie erneut als Gebrauchsgegenstand zu deklarieren.


Videodokumentation, 00:37 min.